Duftkerze „Neuer Mac“

von | 5. Oktober 2016 | 0 Kommentare

Wird die Wartezeit auf die nächste Generation des neuen Mac wieder zu lang?

Ist gerade Ebbe in der Kasse für einen neues Gerät?

Oder liebst Du einfach nur den Geruch von neuen Apple-Geräten?

Dafür gibt es jetzt von Twelve South, einem US-Shop für Apple-Zubehör, das ultimative Gadget für den Apple-Jünger: Tatatataaa …

Die „New Mac“ Duftkerze

Der Anbieter für Apple-Zubehör Twelve South hat seine Produktpalette um ein paar Fandevotionalien (Merchandise Produkte) erweitertert. Ob alle Produkte so ganz ernst gemeint sind, ist aber fraglich. Neben der üblichen Basecap, verziert mit einer eingestickten „12“, findet man nun auch Produkte, deren Namensgebung allein, an der Ernsthaftigkeit zweifeln lassen. So präsentiert Twelve South jetzt neue Baumwoll-T-Shirts mit dem Aufdruck „⌘Q Staring„, zeigt mit dem „iDrink“ Dosenkühler, dem „Power Up“ Kaffeebecher und der „⌘O to Refresh“-Flasche neue Getränke-Accessoires, die eher in die Küche als an den Schreibtisch passen. Getoppt wird die neue Produktline durch die Duftkerz „New Mac„.

Die Duftkerzen, die nach „Neuen Mac“ richen sollen, werden laut Händlerangaben aus reinem Soja-Wachs hergestellt und enthalten Minz-, Pfirsich-, Basilikum-, und Mandarinen-Aromen. Die Brenndauer wird mit 45 bis 55 Stunden angegeben. Da hat man für 24 US-Dollar sicherlich mehr als einmal das Vergnügen einen „neuen Mac“ zu erleben.

Leider scheint der neue Kerzenduft derzeit nicht oder noch nicht verfügbar zu sein. Der Online-Shop von Twelve South weist die Duftkerze zumindest als „ausverkauft“ aus.

Neue Kollektion Dual-Screen Hintergründe „Hawaiian Island Adventure“

Auch, wenn die Duftkerze „Neuer Mac“ vielleicht nicht ganz ernst gemeint ist, die neuen Dual-Screen Hintergründe zum Thema „Hawaiian Island Adventure“ sind eine tolle Bereicherung für alle Nutzer, die mit zwei Bildschirmen arbeiten. Und das Beste ist, dass Twelve South die Bilder kostellos zur Verfügung stellt!

Im August veröffentlichte Twelve South bereits seine vierte Serien der Dual-Screen Hintergründe. Der Haus und Hof Fotograf Scott Gordon hat von seinem Besuch auf Hawaii einmal mehr atemberaubende Bilder mitgebracht und für ein Setup mit zwei Bildschirmen optimiert. Die Bilder zeigen großartige Ansichten von Maui, die zweit größte Insel Hawaii’s, und der ursprünglich unbewohnten Insel Molokai und seinen bis zu 660m hohen Wasserfällen.

Die Bilder sind für die jeweiligen Auflösungsgrößen der Apple-Produkte optimiert und passend zur eigenen Konfiguration für die linke und die rechte Seite herunterladbar. Folgende Auflösunge werden zur Verfügung gestellt:

  • 11″ MacBook (1366 × 768),
  • 12″ MacBook (2304 × 1440),
  • 13″ MacBook (2560 × 1600),
  • 15″ MacBook (2880 × 1800),
  • 21.5″ iMac (4096 × 2304),
  • 24″ Apple Display (1920 × 1200),
  • 27″ iMac/Apple Display (2560 × 1440),
  • 27″ iMac with Retina (5120 × 2880)

Wer diese Bilder noch nicht kennt, sollte auch eine Blick auf die zuvor erschienen Serien werfen. Und wer sagt denn, dass man unbedingt zwei Bildschirme haben muss? Das ein oder andere Bild macht sich auch bei nur einem Bildschirm gut.

Pin It on Pinterest

Share This